Praxis für Lebensenergie
 


Übungen für den Alltag

Wie oft sind wir ausschließlich mit unserer Aufmerksamkeit nach außen gerichtet? Wie selten spüren wir eine Verbindung zu uns selbst? 

Ich möchte Übungen für den Alltag vorstellen, die uns eine Balance zwischen der Außenwelt und uns selbst ermöglicht.

Regelmäßig wird eine neue Übung vorgestellt.


Gönn` dir diese Zeit!

-----------------------------------------------------------------------------------------


Hier und Jetzt 



Seit inzwischen vielen Monaten, leben wir in einer Zeit, die es so noch nie gegeben hat.

Das Leben - wie wir es kannten - gibt es nicht mehr.
Das Leben - wie wir es kannten - hatte Struktur, Ordnung und eine Aussicht. 
Und selbst, wenn in diesem Leben nicht alles gut war, lebten wir doch in einer "sicheren Welt".

Wir wissen natürlich, dass es für Sicherheit keine Garantie gibt. Unser Auto kann kaputt gehen, wir können unseren Arbeitsplatz verlieren, wir können krank werden, usw. - und doch lebten wir so, als ob wir sicher wären und fühlten uns darin geborgen und gut aufgehoben. 

Diese Sicherheiten sind für viele Menschen inzwischen weggebrochen. 
Statt dessen begleiten uns Unsicherheit, Orientierungslosigkeit oder Verwirrung und lässt Gefühle wie  Angst, Frust oder Aggressivität einen großen Raum einnehmen. Wie lange soll das noch so weiter gehen? 

Was können wir tun? Wie können wir gut durch diese Zeit kommen? Was kann uns unterstützen und helfen?

Komme an im Hier und Jetzt.

Wenn wir ins Hier und Jetzt gehen, erfüllen wir den Sinn des Lebens, wir LEBEN in der Gegenwart.
Wir können bewusst den Moment erleben, genießen, wahrnehmen und letztlich in eine tiefe Ruhe gleiten.
Wir können uns dabei auf das konzentrieren was IST - statt in den Befürchtungen einer ungewissen Zukunft zu verweilen (Ängste auslösend)
Dabei ist die Gegenwart das einzige, auf das wir Einfluss nehmen können. Weder können wir die Vergangenheit verändern, noch die Zukunft tatsächlich vorhersehen.

Und es geht nicht darum, dass wir die Zukunft nicht auch im Blick haben. Natürlich schauen wir nach vorne, wir hören Nachrichten und versuchen unsere Zukunft auf die gesagten Prognosen einzustellen.
Diese ganzen Fragezeichen und Unklarheiten sollten uns jedoch nicht in diesen Strudel von Unsicherheit bringen, der uns Lebensfreude und Optimismus nimmt und viel Kraft kostet.

Je mehr ich im Hier und Jetzt bin, desto mehr kann ich Kraft, Ruhe und Stille finden. 
Je mehr ich im Hier und Jetzt bin, desto entspannter bin ich, um von dort aus nach vorne zu sehen.

Wir wollen in diesem riesigen Strudel zur Ruhe kommen?
Dann müssen wir uns auf uns selbst besinnen und dort hinschauen, wo unser Leben beginnt- bei uns selbst - in unserer Mitte.

Wie komme ich ins Hier und Jetzt?

  1. konzentriere dich auf deine Sinne- sehen, riechen, fühlen, hören, schmecken - und beschreibe, was du jetzt fühlst, riechst, hörst, usw.
  2. beobachte bewusst deinen Atem
  3. Meditation
  4. werde dir bewusst, was du gerade machst- beobachte dich selbst


Mit all dem, kannst du deinen Fokus auf die Gegenwart legen und dein Denken für den Moment abstellen (Durchbrechen von Gedankenstrudeln).

Du erlebst zusätzlich, dass du den gegenwärtigen Moment bewältigen kannst, weil du Kontrolle über das Hier und Jetzt hast. All die Herausforderungen der Zukunft müssen nicht jetzt bewältigt werden, du musst nicht die Antworten auf alle Fragen haben, die dich irgendwann einmal erreichen könnten. Es genügt, wenn du die Herausforderungen der Gegenwart im Blick hast! Das Leben möchte jetzt gelebt werden.


Wenn es draußen stürmt, geht man nach Hause, wo es ruhig und sicher ist.

Ich wünsche uns allen ein gutes "Heimkommen" zu sich selbst - in Ruhe und Sicherheit. Auf das wir aus einer tiefen Ruhe nach vorne schauen und entspannt weitergehen können.


Für weitere Fragen zu diesem Thema, kannst du mich gerne kontaktieren.


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 


Online-Kurs Schnuppervortrag "Verbindende Kommunikation"

Sie möchten einen Einblick in die Verbindende Kommunikation erhalten?

Mit dem Online-Kurs "Schnuppervortrag: Verbindende Kommunikation", können Sie bequem diesen Vortrag von Zuhause aus, erleben.

Ganz einfach:

  • Anmeldung über Mail oder Telefon 
  • Sie erhalten von mir per Mail eine Einladung in diesen Vortragsraum und folgen dieser
  • Sie erleben an ihrem PC, Laptop oder Tablet diesen Vortrag und können - wie bei den üblichen Vorträgen - an Übungen teilnehmen, Fragen stellen und sich aktiv beteiligen

Dauer des Vortrages: 1,5 Stunden

Interessiert? dann kontaktieren Sie mich.

Online- Beratung

Ich stehe Ihnen mit meiner Unterstützung als online-Beratung zur Verfügung.

Sie können Zuhause sein oder brauchen nur einen PC/Laptop und Beratung kann entspannt stattfinden. 

Entfernungen können damit spielend überwunden werden und gesundheitliche Aspekte in der jetzigen Zeit optimal begegnet.

Bei Interesse können Sie mich gerne kontaktieren.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Einführungskurs "Verbindende Kommunikation"
An 5 gemeinsamen Abenden werden die Grundlagen der Verbindenden Kommunikation intensiv erarbeitet und mit einer Vielzahl von Übungen gefestigt. Varianten dieses Einführungskurses:

 

  • Gruppe
  • Zweierkurs
  • Einzelcoaching
  • Ergänzung in Paarberatung

Neue Termine für einen Schnupperabend oder einen Einführungskurs bitte unter Kontakt erfragen. 

_____________________________________________________________


Angebote Vortragsthemen:



Schnupperabend- Verbindende Kommunikation
Oft empfinden wir Gespräche als anstrengend und frustrierend. Was als Unterhaltung begann wird zu einer Auseinandersetzung und wir erleben Unstimmigkeiten bis zu schwerwiegenden Konflikten.  Verbindende (Gewaltfreie) Kommunikation  ermöglicht eine neue Art miteinander zu reden. Schnuppern Sie an diesem Abend in die Chance, sich gegenseitig besser zu verstehen, Konflikte direkt zu vermeiden oder friedlich zu lösen. Verbindende Kommunikation ist in jedem Lebensbereich ein Gewinn: Alltag, Beruf, Familie, Partnerschaft.

Angst - mein guter Freund
Was ist Angst und wie entsteht sie? Was bedeutet Angst und wie kann ich mit ihr umgehen? Wie kann Angst zu einem guten Freund werden, der immer willkommen ist? Wir werden das Thema Angst tiefgreifend und vielseitig betrachten, Hintergründe klären und auf eine vielseitige Art und Weise betrachten. Erkennen Sie das Geschenk, was in diesem Gefühl liegt. Den Freund, den Sie bisher gefürchtet oder abgelehnt haben.

STOP! Grenzen setzen- Grenzen achten
Sie würden gerne öfter "nein" sagen? Sie können sich schlecht durchsetzen? Sie möchten sich mehr abgrenzen können? Dann sind Sie in diesem Vortrag absolut richtig! Erkennen Sie Grenzüberschreitungen, verstehen Sie Hintergründe und lassen Sie sich auf neue Wege mitnehmen um ab sofort besser Grenzen zu setzen und Grenzen zu achten.


1 + 1 = 2     Paarbeziehung im Fokus
Was ist eine glückliche Paarbeziehung? Kann das jeder erleben? Wie funktioniert Beziehung und welche Wege kann ich gehen, um eine glückliche und erfüllende Paarbeziehung zu leben? Spannende Hintergründe über die Wahl unseres Partners, Stolperfallen im Alltag und was eine gelingende Partnerschaft fördert, sind Inhalt dieses Vortrages.








Wer Bin Ich? Erkenne dich selbst und  andere!

Wer bin ich? Wie bin ich? Fragen, die wir uns alle schon gestellt haben. Mithilfe eines Persönlichkeitstests (auf Basis der "Big five") und dessen Auswertung, werden Sie sich selbst eindrucksvoll erkennen. Erfassen Sie spannende Zusammenhänge und begreifen Sie sich und andere neu. Freuen Sie sich auf einen spannenden und informativen Abend!

Loslassen - Nur mit leeren Händen kann man nach Neuem greifen -

Wie gut kannst Du loslassen? Was würdest Du gerne loslassen? Wieso ist es so schwierig loszulassen und warum so wichtig, genau das zu tun? Wie können wir lernen, gut loszulassen? Ein Vortrag, bei dem Loslassen spürbar wird.  

 

 ----------------------------------------------------------------------------------------------------


Ehrenamtliche Beratungsgespräche (Lebensberatung) im Mehrgenerationenhaus Neustadt (Wied) unter dem Angebot "ich hör dir zu".

_____________________________________________________________

weitere Angebote:

  • online-Beratung
  • Telefonberatung
  • Hospizbegleiterin
  • Trauerbegleiterin 

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Notfall - Nummern

Zur Unterstützung in Krisensituationen (24h erreichbar):

Telefon- Seelsorge:

0800 / 111 0 111 oder 0800 / 111 0 222


Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen":

 08000 / 116 016 

 Zentraler Notruf in ganz Deutschland- 24 h erreichbar- keine Beratung aber schnelle Hilfe gibt es unter: 110

 

 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram